Über mich

Ein Jahr Indien!

Nach der Schule wollte ich unbedingt etwas von der Welt sehen, eine andere Kultur kennen lernen und alles aus einer anderen Perspektive sehen. Und so bin ich schließlich in Pune, einer großen Stadt in Indien in der Nähe von Mumbai gelandet. Für ein Jahr werde ich hier leben und arbeiten- „weltwärts“ 10.987 km weit weg vom schönen Königswinter bei Bonn. Warum ein Freiwilligendienst und vor allem warum ausgerechnet Indien frag ihr euch? Naja das erfahrt ihr, wenn ihr diesen Blog verfolgt.

 

JEDER VERÖFFEENTLICHTE BERICHT AUF DIESEM BLOG SOLLTE ALS INDIVIDUELLE PERSPEKTIVE BEHNANDELT WERDEN, DIE NICHT VERALLGEMEINERT WERDEN KANN. DIE BERICHTE UND INHALTE JEDER RUBRIK BERUHEN AUF MEINEN SUBJEKTIVEN ERFAHRUNGEN WÄHREND MEINES AUSLANDSAUFENTHALTES IN INDIEN.